Schriftgröße:  normal | groß | größer
 

Hof & Metzgerei

hofleiste_bearbeitet

Unser Bauernhof liegt am Rande von Schömberg im Ortsteil Langenbrand.

 

Wir sind ein
Landwirtschaftlicher Familienbetrieb
mit Ackerbau, Schweine- und
Rinderhaltung.

 

Die Verwirklichung einer übergreifenden Produktionskette,
vom Stall bis auf den Tisch des Verbrauchers,
war schon immer das Ziel unserer Arbeit.

 

Unsere Rinder kommen überwiegend von der eigenen Mutterkuhherde, die im Durchschnitt aus 30-35 Muttertieren besteht die je nach Wetterlage von Anfang Mai- Ende November mit ihren Kälbern auf der Weide sind und in dieser Zeit ausschließlich die Milch ihrer Mutter trinken. (Die restlichen Tiere beziehen wir als Frässer mit ca. 160kg von Landwirten aus dem näheren Umkreis mit denen wir eng zusammen arbeiten) Über die Wintermonate haben Sie ihre Unterkunft im Stall bei uns auf dem Hof, wo sie mit unserem hofeigenen Futter versorgt werden, dass aus Getreidekraftfutter, Heu, Öhmd und Grünfuttersilage besteht. Bevor die Herde im Frühjahr wieder auf die Weide geht, werden die Kälber von der Mutterkuh getrennt, diese verbleiben auf dem Hof und werden weiter mit unserem hofeigenem Futter bis zu Ihrer Schlachtung nach ca. 2 Jahren gefüttert.

hofkalber

Die Schweine kommen sechs Wochen nach ihrer Geburt mit einem Gewicht von ca. 25-30 kg aus einem landwirtschaftlichen Betrieb auf unseren Hof, wo sie dann mit einem Futter dessen Zusammensetzung aus verschiedenen Getreidesorten besteht, ebenfalls bis zu ihrer Schlachtung gefüttert werden.

Ein wichtiger Schwerpunkt ist auch unsere eigene Metzgerei,die in den Bauernhof integriert ist.

Nur so ist es möglich alle Produkte in Premium-Qualität herzustellen und Ihnen über unsere Fachgeschäfte und Lieferservice anzubieten.

Besuchen Sie uns auf unserem Bauernhof und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und Reinheit unserer Fleisch- und Wurstwaren.

In den Wintermonaten von Oktober bis April führen wir zweimal monatlich immer Samstag`s für Gruppen oder Einzelpersonen Betriebsführungen durch, telefonische Voranmeldung ist erforderlich.

Die klassische Metzgerei von früher, wo selbst geschlachtet wurde, um Fleisch für die Wurstherstellung oder für den Sonntagsbraten zu gewinnen, die gibt es heute so nicht mehr. Auch wenn das viele Metzgereien und Supermärkte ihren Kunden gerne vorspielen in dem sie Ohrnummern von Tieren, Adressen von Landwirten oder Schlachtstätten u.s.w. nehmen und diese im Laden aushängen. Tatsächlich kommen diese Tiere ausnahmslos aus Massentierhaltung und werden in Schlachtfabriken geschlachtet.

Diese Entwicklung war schon in den 90er Jahren vorraus zusehen. Da wir diese Entwicklung nicht mittragen wollten, haben wir 1994 unseren ,,ab-Hof-Verkauf“ unter dem ,,Markennamen“ ,,direkt vom Bauernhof“ gegründet und ihn bis heute zu einem der führendsten landwirtschaftlichen ,,Direktvermarktungsbetrieb, mit eigener Schlachtung“, über Produktion, bis hin zum Verkauf, ausgebaut. Wo Sie als Kunde auch heute noch handwerklich hergestellte Lebensmittel ohne Gentechnik, mit dem Schwerpunkt Fleisch und Wurstwaren kaufen können. In unserem Onlineshop können Sie alle Produkte in der von Ihnen gewünschten Menge bestellen und Sie in einer unserer Verkaufstellen abholen, oder Sie lassen sich Ihre bestellten Waren über unseren für Sie kostenlos Heimservice direkt nach Hause liefern.

 

Ihre Familie Großhans